Willkommen auf der Seite der evangelischen Pfarrgemeinde Mörsch/Neuburgweier

Wir überarbeiten gerade unsere Homepage. Bald sieht es hier ganz anders aus!

So

09

Jun

2019

Warum feiern wir Pfingsten?

Mo

13

Mai

2019

Herzliche Einladung zum Kindergottesdienst

Sa

16

Feb

2019

Am 13. Juli 2019 feiern wir ein Tauffest am Fermasee!

Am 13. Juli feiern wir wieder ein Tauffest am Fermasee - und alle sind eingeladen dabei zu sein: die ein Kind zur Taufe bringen, sich selbst taufen lassen möchten und diejenigen, die einen besonderen Gottesdienst mitfeiern wollen.

 

Allen, gleich welchen Alters, für die für eine Taufe bisher noch nicht der richtige Zeitpunkt war oder der Anlass gefehlt hat, ist es eine besondere Gelegenheit, dieses Fest mitzumachen und sich oder ihre Kinder taufen zu lassen.

mehr lesen

Fr

15

Feb

2019

Angebote für und mit Kindern im ersten Halbjahr 2019

Auch während der Elternzeit von Pfarrerin Peters ist bei uns für Kinder einiges los. Eine Übersicht der (meisten) Angebote  im ersten Halbjahr 2019 gibt es in diesem pdf-Dokument. Kindergottesdienst findet im Gemeindezentrum sonntags parallel zum Erwachsenengottesdienst statt. Krabbelgottesdienste feiern wir einmal im Monat um 16 Uhr. Besondern laden wir zu einem Kinderbibeltag und zu einem Tauffest am Fermasee ein.

mehr lesen

Di

15

Jan

2019

Ann-Kathrin Peters zur Gemeindepfarrerin gewählt!

Am Sonntag, 13. Januar 2019 wurde Pfarrerin Ann-Kathrin Peters zur dauerhaften Gemeindepfarrerin unserer Pfarrgemeinde Mörsch/Neuburgweier gewählt. Die Abstimmung, die während des Gottesdienstes stattfand, oblag gemäß der Grundordnung unserer Landeskirche dem Ältestenkreis zusammen mit unserem Dekan Dr. Martin Reppenhagen.

 

Die Wahl war nötig, weil unsere Gemeinde derzeit offiziell vakant - also ohne Gemeindepfarrerin - ist. Ann-Kathrin Peters hat ihre Aufgaben bisher als Pfarrerin im Probedienst wahrgenommen und war der Gemeinde nur zugeordnet. Ab 01. Februar 2019 übernimmt sie nun die vollumfänglichen Aufgaben der Gemeindepfarrerin mit allen damit verbundenen Rechten und Pflichten. Für die meisten Gemeindeglieder wird dieser Unterschied aber kaum bemerkbar sein.