Konfirmation 2017

Am 21. Mai wurden 24 junge Menschen aus unserer Gemeinde konfirmiert. In guter ökumenischer Verbundenheit fand der Gottesdienst in der katholischen St. Ulrich Kirche in Mörsch statt. Pfarrerin Peters stellte in der Predigt das Vertrauen und den Glauben eines unscheinbaren Mädchens, von dem im zweiten Buch der Könige berichtet wird, in den Vordergrund.

Trotz ihrer Verschleppung in ein fremdes Land, schöpfte sie Kraft und Zuversicht aus ihrem Glauben und war bereit ihren neuen Herrschern zu helfen. "Wie ist das bei euch?", fragte die Pfarrerin: "Glaubt ihr an Gott, auch wenn ihr ihn nicht seht?" Den Verantwortlichen unserer Gemeinde – Konfiteam und Ältestenkreis mit Pfarrerin - war wichtig zu betonen: "Wann immer ihr Gott sucht – wir sind da. Ihr wisst, wo ihr uns findet. Nicht das wir ihn (Gott) gebunkert hätten. Doch wir machen uns immer wieder auf die Suche nach ihm. Allem Zweifel und aller Ungerechtigkeit zum Trotz. Ihr seid jederzeit hier willkommen!"