Wir haben an Ostern die Auferstehung Jesu gefeiert!

Am Ostersonntag haben wir bei Sonnenaufgang auf dem Friedhof in Neuburgweier und am Vormittag in einem Familiengottesdienst die Auferstehung Jesu gefeiert. In der Woche zuvor erinnerten wir uns in den Passionsandachten, dem Abendgottesdienst an Gründonnerstag und an Karfreitag an das Leiden von Jesus zuvor.

Das Altarbild vom Ostersonntag erklärten uns unsere beiden Gemeindeschafe Emma und Eddie. Es zeigt die Geschehnisse von Palmsonntag bis Ostermontag (von rechts nach links).

 

  • Jesus auf dem Esel: Einzug in Jerusalem (Palmsonntag)
  • Kelch und Brot: das letzte Abendmahl (Gründonnerstag)
  • Bäume im Garten: Jesu Verhaftung im Garten Getsemaneh
  • Hahn: Petrus verleugnet Jesus dreimal ehe der Hahn kräht
  • Kreuz und Dornenkrone: Jesu Tod am Kreuz (Karfreitag)
  • Der Engel vor dem leeren Grab: Jesu Auferstehung (Ostersonntag)